Steht Kevin-Prince Boateng vor dem Aus beim FC Schalke 04?

By | 3. März 2015

Verlässt Kevin-Prince Boateng den FC Schalke 04 kommenden Sommer? Laut der Bild Zeitung plant Trainer Roberto di Matteo nicht mehr mit dem 27-jährigen Mittfeldspieler. Boateng selbst soll einem Wechsel gegenüber offen gegenüberstehen und favorisiert eine Rückkehr nach Italien in die Serie A.

Kevin-Prince Boateng wurde im Sommer 2013 als großer Hoffnungsträger vom AC Mailand verpflichtet, knapp zwei Jahre später steht der 27-jährige vor dem Aus beim FC Schalke 04. Laut der Bild Zeitung haben sich die Verantwortlichen auf Schalke für einen Verkauf am Ende der Saison ausgesprochen, Grund hierfür ist vor allem die Tatsache, dass Trainer Roberto di Matteo zukünftig nicht mehr mit Boateng plant.

Mit einem Jahresgehalt von acht Millionen Euro gehört Kevin-Prince Boateng zu den absoluten Topverdienern bei S04, sportlich konnte er nur selten dieses hohe Salär rechtfertigen. Zu oft fiel Boateng verletzunsgbedingt aus, zu unkonstant waren seine Leistungen wenn er mal fit war. In der laufenden Saison kommt er auf 20 Pflichtspieleinsätze, auf seinen ersten Treffer warten die Fans nach wie vor vergeblich.

Der extrovertierte Boateng selbst steht einem Wechsel offen gegenüber. Sein Berater Federico Pastorello soll bereits seine guten Kontakte in die Serie A spielen lassen. Italienischen Medienberichten zufolge denkt Juventus Turin über die Verpflichtung des Mittelfeldspielers nach, sofern sich Arturo Vidal oder Paul Pogba im Sommer verabschieden.

Boateng hat noch einen laufenden Vertrag bis zum 2016 auf Schalke, sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 12 Mio. Euro. Eine Ablösesumme im hohen einstelligen Bereich dürfte durchaus im Bereich des möglichen liegen. Bei S04 will man das gesparte Geld direkt wieder in neue Spieler investieren. Ganz oben auf der Wunschliste von Horst Heldt steht Sami Khedira von Real Madrid, der zum Saisonende ablösefrei auf den Markt kommt und zuletzt mit Schalke in Verbindung gebracht wurde.

Kommentare

comments