FC Bayern München: Wird Patrick Vieira neuer U23-Trainer bei den Bayern?

By | 19. März 2015

Aktuellen Medienberichten zu Folge plant der FC Bayern München am Ende der Saison einen neuen U23-Trainer zu verpflichten. Laut der Bild Zeitung ist der französische Welt- und Europameister Patrick Vieira der größte Favorit auf die Nachfolge von Erik ten Hag dessen Vertrag im Sommer als Cheftrainer der zweiten Mannschaft ausläuft.

Der FC Bayern München ist bekannt dafür regelmäßig europäische Spitzenspieler zu verpflichten, mit dem Engagement von Pep Guardiola vor rund zwei Jahren ist den Münchner zuletzt auch ein echter Transfercoup in Sachen Cheftrainer gelungen und der nächste bahnt sich bereits wieder an. Laut der Bild Zeitung plant der deutsche Rekordmeister im Sommer einen Wechsel auf der Trainerposition für die U23-Mannschaft. Der Vertrag des aktuellen Coachs Erik ten Hag läuft zum Ende der Saison aus, als potenzieller Nachfolger wird nun der ehemalige französische Nationalspieler Patrick Vieira gehandelt.

Der 38-jährige Ex-Mittelfeld-Star wurde 1998 mit Frankreich Weltmeister, 2000 Europameister. Spielte bei Top-Klubs wie dem AC Mailand, Juventus Turin, Inter Mailand und dem FC Arsenal. Seit 2013 ist Viera Trainer der zweiten Mannschaft von Manchester City und sammelt dort erste Erfahrung als Trainer.

Angeheizt werden die Spekulationen durch den Besuch von Vieira Anfang Februar an der Säbener Straße. Auch Pep Guardiola soll Viera als Nachfolger von ten Hag favorisieren und erhielt sich bereits vor einem Monat länger und ausführlich mit dem Franzosen.

Die U23-Mamnschaft der Bayern spielt aktuell in der Regionalliga Bayern und belegt dort nach 23 absolvierten Spieltagen „nur“ Rang 3 und hat bereits 11 Punkte Rückstand auf Tabellenführer Würzburg. Einen Aufstieg in die dritte Liga wird die zweite Mannschaft des deutschen Rekordmeisters aller Voraussicht nach erneut nicht schaffen.

Kommentare

comments