BVB: Kommt Matias Pisano zur neuen Saison?

By | 13. Mai 2015
BVB: Kommt Matias Pisano zur neuen Saison?

Foto: clubaindependiente.com

Borussia Dortmund wurde in den vergangenen Tagen und Wochen mit zahlreichen Spielern in Verbindung gebracht, einer davon heißt unter anderem Matias Pisano. Der offensive Mittelfeldspieler steht derzeit bei Independiente in Argentinien Vertrag und hat den Kontakt zum BVB vor kurzem erst selbst bestätigt.

Der BVB wird diesen Sommer aller Voraussicht nach einen größeren Kaderumbau vornehmen, neben zahlreichen Abgängen, dürfte auch einige neue Spieler verpflichtet werden. Aktuellen Medienberichten zu Folge scouten die Dortmunder derzeit insbesondere den südamerikanischen Fußballmarkt und scheinen in Argentinien fündig geworden zu sein.

Matias Pisano heißt das Objekt der Begierde, der 23-jährige steht derzeit bei Independiente unter Vertrag und könnte der erste Sommer-Transfer beim BVB werden. Pisano selbst äußerte sich in der Zeitung Ole wie folgt zu den Gerüchten: „Ich habe mich mit dem Dortmunder Scout getroffen. Ich glaube, ich habe einen guten Eindruck gemacht.“

In der laufenden Saison hat Pisano bisher zwölf Spiele absolviert und dabei zwei Tore erzielt und sechs weitere Treffer vorbereitet. Der 1,66m kleine offensive Mittelfeldspieler kann sowohl auf der zehn spielen als auch auf der linken Außenbahn. Sein aktueller Marktwert beläuft sich laut transfermarkt.de auf 400.000 Euro, umso erstaunlicher ist die Tatsache, dass eine potenzielle Ablösesumme von rd. 6 Millionen Euro im Raum steht.

Der BVB hat mit südamerikanischen Spielern zuletzt gute Erfahrungen gemacht. 2009 hat man mit Luca Barrios bereits einen (relativ unbekannten) Argentinier verpflichtet, der in 83 Spielen für Dortmund 39 Tore erzielte.

Kommentare

comments