Manchester United streckt seine Fühler nach Bastian Schweinsteiger aus

By | 21. Mai 2015

Louis van Gaal und Manchester United scheinen diesen Sommer eine große Transferoffensive zu planen. Vor allem Spieler vom FC Bayern München scheinen beim Ex-Trainer des Münchner hoch im Kurs zu stehen. Laut dem kicker möchte van Gaal Bastian Schweinsteiger zu den Red Devils locken.

Während der FC Bayern vergangenen Sommer die Verträge mit den beiden Identifikationsfiguren Philipp Lahm und Thomas Müller vorzeitig verlängert hat, steht hinter der Zukunft von Bastian Schweinsteiger beim deutschen Rekordmeister nach wie vor ein Fragezeichen. Der 30-jährige hat „nur noch“ ein laufendes Arbeitspapier bis zum Sommer 2016 und zuletzt schien es keinerlei Verhandlungen zwischen dem Spieler und dem Verein zu geben.

Die relative kurze (Rest)Vertragsdauer hat mittlerweile zahlreiche Interessenten auf den Plan gerufen, vor allem Manchester United scheint ernst zu machen in Sachen Schweinsteiger. Ex-Bayern Coach und aktueller United-Trainer Louis van Gaal ist ein großer Fan des zentralen Mittelfeldspielers und sucht für die kommende Saison einen erfahrenen Mann für das Mittelfeld. Wie der kicker nun berichtet ist Schweinsteiger die erste Option für van Gaal.

Neben der vertraglichen Ungewissheit scheint auch die Rolle von Schweinsteiger unter Pep Guardiola nicht ganz klar zu sein. Der Spanier hat sich zuletzt immer wieder für Xabi Alonso und gegen Bastian Schweinsteiger entschieden, die Doppel-Sechs Schweinsteiger-Alonso hat bisher selten bis gar nicht funktioniert. Darüber hinaus kehrt kommende Saison Javi Martinez nach seinem Kreuzbandriss wieder zurück und ist eine weitere Option für das zentrale Mittelfeld. Während Schweinsteiger in München die Ersatzbank droht, wäre er in Manchester wohl Stammspieler.

Sein aktueller Marktwert beläuft sich laut transfermarkt.de derzeit auf 28 Millionen Euro, eine Summe die van Gaal trotz des bald auslaufenden Vertrags sicherlich bereit ist zu zahlen. Auch in Sachen Gehalt dürfte United finanziell in der Lage sein die knapp 10-12 Millionen Euro zu stemmen. Es wird spannend zu sehen ob Schweinsteiger, der seit 1998 bei den Bayern ist, tatsächlich den Schritt ins Ausland wagt oder sich für einen Verbleib (inklusive Karriereende) in München entscheidet.

Kommentare

comments