Offiziell: Werder holt di Santo-Ersatz

By | 5. August 2015

Nachdem vor ein paar Wochen bekannt wurde, dass Franco di Santo den SV Werder Bremen verlässt und zum Ligakonkkurenten FC Schalke 04 wechselt, war ganz Bremen im Schockzustand. Schließlich habe der Stürmer dem Verein wenige Tage zuvor noch die Treue geschworen und eine baldige Vertragsverlängerung angekündigt. Seitdem suchten die Verantwortlichen des SV Werder Bremen um Thomas Eichin mit Hochdruck einen Nachfolger für den Angreifer. Wie der Verein offiziell bekanntgab, ist der amerikanische Nationalspieler Aron Jóhannsson der Ersatz für di Santo. Der Stürmer kommt von AZ Alkmaar und hat einen Vertrag über vier Jahre unterschrieben. Beim SV Werder Bremen erhält die Angreifer die Rückennummer neun, in der zuvor sein Vorgänger Franco di Santo auflief.

Wunschkandidat auf Nachfolge

Nach zahlreichen Gerüchten um eine mögliche Nachfolge von Franco di Santo hat Werder nun ihren Wunschstürmer präsentiert. Thomas Eichin freute sich über die Verpflichtung: „Aron war unser absoluter Wunschkandidat für die vakante Position im Sturm. Deshalb freuen wir uns sehr, dass er sich für einen Wechsel zu uns entschieden hat. Aron passt sowohl sportlich als auch menschlich optimal zu unserer Mannschaft“, so der 43-Jährige nach der Bekanntgabe des Transfers. Demnach bezahlt bremen rund 4,2 Millionen Euro Ablöse, die sich bei entsprechenden Erfolgen auf bis zu 4,8 Millionen erhöht. Trotzdem soll im Vertrag des Angreifers Ausstiegsklausel im zweistelligen Millionenbereich enthalten sein. Jóhannson erzielte in 84 Pflichtspielen für seinen ehemaligen Verein AZ Alkmaar 38 Treffer und bereitete weiter elf vor. Für das Nationalteam der USA lief er bisher zwölf Mal auf und erzielte drei Treffer. In der Jugend spielte der Angreifer in der U21-Nationalmannschaft von Island.

Kommentare

comments