Sonntagsspiele: BVB, Schalke und Augsburg siegen

By | 20. September 2015
Borussia Dortmund: Mats Hummels bleibt beim BVB

Foto: Tim Reckmann / FotoDB.de

Der 5. Spieltag in der Fußball Bundesliga ist zu zu Ende gegangen. Mit dem BVB, Schalke 04 und dem FC Augsburg konnten sich alle drei Europa League-Teilnehmer in den Sonntagsspielen durchsetzen. Leverkusen, Hannover 96 und der VfB Stuttgart zogen jeweils den kürzeren.

Gleich drei Spiele standen heute zum Abschluss des 5. Spieltags in der Fußball Bundesliga an, eins mehr als üblich.

In der Partie um 15:30 Uhr konnte sich der FC Schalke 04 knapp und etwas glücklich mit 1:0 gegen den VfB Stuttgart durchsetzen. Leroy Sane erzielte in der 53. Minute den einzigen und damit entscheidenen Treffer der Begegnung. Während Schalke mit dem Auswärtserfolg auf den vierten Platz vorgerückt ist, warten die Schwaben nach wie vor auf den ersten Punktgewinn in der neuen Saison.

Auch Hannover 96 konnte bisher nur einen Punkt aus vier Spielen ergattern. Im fünften Anlauf zum ersten Dreier musste man sich 0:2 auswärts beim FC Augsburg geschlagen geben. Alexander Esswein (29.) und Paul Verhaegh (32.) sorgten bereits in der ersten Spielhälfte für die Vorentscheidung. Für den FCA war es selbst der erste Erfolg in der neuen Saison.

Im Spitzenspiel zwischen Bayer Leverkusen und dem BVB konnten sich die Schwarz-Gelben souverän mit 3:0 zu Hause durchsetzen. Jonas Hoffmann (19.), Shinji Kagawa (58.) und Pierrie-Erick Aubameyang (74.) erzielten dabei die Treffer für das Team von Trainer Thomas Tuchel. Der BVB hat damit auch sein fünftes Bundesligaspiel in Folge gewonnen und erneut die Tabellenführung vor dem FC Bayern München übernommen.

Kommentare

comments