Gladbach: Patrick Hermann fällt mit einem Kreuzbandriss mehrere Monate aus

By | 9. Oktober 2015
Borussia Mönchengladbach: Patrick Herrmann verlängert bis 2019

Foto: Patrick Herrmann / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Bittere Nachrichten für Borussia Mönchengladbach und Patrick Hermann, der 24-jährige Mittelfeldspieler zog sich einen Kreuzbandriss im linken Knie zu und wird damit mehrere Monate ausfallen.

Patrick Hermann wird in diesem Kalenderjahr aller Voraussicht nach kein Spiel mehr für Borussia Mönchengladbach absolvieren. Der offensive Mittelfeldspieler hat sich einen Riss des hinteren Kreuzbands im linken Knie zugezogen und fällt damit mehrere Monate aus. Hermann plagt sich bereits seit Wochen mit Kniebeschwerden herum, die schwere Verletzung wurde nun bei einer Untersuchung festgestellt. Mannschaftsarzt Stefan Hertl äußerte sich wie folgt dazu: „Nach Rücksprache mit mehreren Kniespezialisten haben wir uns dazu entschieden, zum jetzigen Zeitpunkt von einem operativen Eingriff abzusehen. Patrick wird sich in den kommenden vier Wochen erst einmal eigenständig intensiven Rehabilitationsmaßnahmen unterziehen. Danach werden wir mit dem Verein und dem Spieler über das weitere Vorgehen entscheiden“.

Wie lange genau Hermann letztendlich ausfallen wird kann derzeit niemand genau sagen. Sollte er operiert werden, dauert es jedoch in der Regel sechs Monate bei einem Kreuzbandriss bevor man das Knie wieder belasten kann bzw. sollte.

Der deutsche Nationalspieler hat in der laufenden Saison acht Pflichtspiele für die Fohlen absolviert und dabei ein Tor erzielt und eine weiteres vorbereitet. Hermann feierte erst vor kurzem sein Comeback nach Kapselbeschwerden.

Kommentare

comments