Aki Kaurismäki ist die langweilige finnische Führung

Der Filmregisseur Aki Kaurismaki hat einen offenen Brief an die Umweltbewegung Elokabina geschickt.

Elokabina hat in Aki Kaurismaki einen beliebten Unterstützer. Schnappschuss-Foto

Der Filmregisseur Aki Kaurismaki hat mit einem offenen Brief seine Unterstützung für Elokabina zum Ausdruck gebracht. Die Sturmwarnkampagne von Elokabina beginnt nächste Woche und im Juni finden in Helsinki mehrere Demonstrationen statt.

– Ich möchte im Kampf gegen einen überlegenen, aber inneren, hohlen Feind, gesichtsloses Kapital und schier geringes Wissen (die Zelluloseindustrie und die Regierung, lesen Sie dies und die vorherigen) an Stärke gewinnen. Kaurismäki beginnt seinen Brief damit, dass die Natur Finnlands und alles an den Niedrigstbietenden verkauft werden, während auch wir auf der Suche nach einem nistenden Baum sind und alle Mittel (außer Gewalt) erlaubt sind.

– Es ist ganz klar, dass die rennenden Jungen und Mädchen, die unser Land „regieren“, die Evolution nicht so gut verstehen wie die Tatsache, dass Bäume uns verlassen werden. Menschen sind die einzig wahren Außerirdischen auf unserem Planeten.

Gourismäki verspricht außerdem, sich an der Zahlung möglicher Bußgelder zu beteiligen.

– Ich verpflichte mich hiermit öffentlich, mich energisch an der Zahlung von Geldstrafen zu beteiligen, die aus friedlichen Demonstrationen (wegen Vandalismus gegen Naturzerstörung) resultieren können (bis eine strafrechtliche Verfolgung wegen Anstiftung aussteht). Voraus! Venceremos!

Elokabina fordert die Regierung auf, alle umweltschädlichen Subventionen zu reduzieren und die Klimagesetze einzuhalten.

Aki Kaurismäki ist einer der berühmtesten Filmregisseure Finnlands. Kaurismaki Tote Blätter Der Film erhielt weltweite Anerkennung und gewann im vergangenen Mai den Preis der Jury bei den Filmfestspielen von Cannes. Allerdings blieb der Film im Januar ohne Oscar-Nominierung.

Siehe auch  Jussi Halla-Aho wurde mit nur 91 Stimmen Sprecher

Quelle: Elektronik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert