Das waren Stubbs geheime Partys hinter dem schwarzen Vorhang

Stubb und Kadenen erzählten Iltaleht von den mysteriösen Partys hinter den Kulissen.

Alexander Stubb (Koch) feierte am Sonntagabend in Little Finland.

Der Wahlsieger dankte den Gratulanten und beantwortete Fragen der Medien.

Später am Abend wurden Stubb und seine Frau Suzanne Innes-Stubb von Sicherheitsleuten abgeführt, wobei ein geheimnisvoller schwarzer Vorhang zurückblieb.

– Stubb ging zu seinen eigenen Leuten, einem politischen Reporter Hanna Grasten-Lahtinen Ildalethi lief live.

Nur wenige Parteimitglieder kamen hinter den geschützten schwarzen Vorhang. IL-TV

Der ehemalige Ministerpräsident Finnlands nahm an der Feier teil Jyrki Katainen Er erzählte Iltalehde (kok), dass hinter dem Vorhang „müde, glückliche Menschen“ seien.

„Es ist ein Ort zum Danken“

Als Stubb hinter den Vorhang zurückkehrte, erzählte er den Medien, dass „viele Freunde aus der Kindheit, Schulfreunde, Familienangehörige und Menschen auf dem Weg dorthin anwesend waren“. Auch Stubbs politischer Kreis befand sich hinter dem schwarzen Vorhang, beispielsweise Premierminister Petteri Orbo (Kog).

Stubb sagte, er habe mit Orbo über ihre gemeinsame Reise gesprochen.

– Es ist eine gute Situation, erklärte Stubb.

Stubb wurde von den Medien gefragt, was er seinen Lieben auf der Party erzählt habe.

„Vielleicht war es ein Ort, um Danke zu sagen, was man auf dieser Bühne nicht tun konnte, weil es so viele Menschen gab, denen man danken konnte“, sagte Stubb.

Suzanne Innes-Stubb und Alexander Stubb machten sich kurz nach ihrer Rückkehr hinter dem schwarzen Vorhang auf den Heimweg. Jenny ist die Gastgeberin

Gehen Sie zum Wahlergebnisdienst
Siehe auch  In Europa öffneten die Aktienmärkte deutliche Rückgänge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert