Der Gefrierpunkt sinkt auf 45 Grad – das sind die kältesten Tage

Nach Angaben des Meteorologen wird das künftige Wettermuster den im Jahr 1999 gemessenen Gefriertemperaturen ähneln.

Arktische und trockene Luft aus Sibirien, die Erwärmung der Polarregion und der oberen Stratosphäre Sibiriens sowie Veränderungen im Polarwirbel und ein sich verstärkendes Hochdruckgebiet über Fennoskandien werden in Finnland zu brutalen Gefriertemperaturen führen. Jahreswechsel und nächste Woche.

Wettervorhersage Marcus Monticannas sagt Auf Forcas Blog: Der Beginn des Jahres 2024 droht der kälteste seit Beginn des 21. Jahrhunderts zu werden. Der kälteste Rekord des 21. Jahrhunderts war Kitilas Boca, der am 20. Januar 2006 -43,6 Grad betrug.

Finnlands schlimmster Frost wurde am 28. Januar 1999 in Kittila Boka registriert, als am Observatorium -51,5 Grad gemessen wurden.

Mäntykannas schätzt, dass das Jahr im Süden des Landes mit -25 und -33 Grad unter Null, in den zentralen Teilen des Landes mit -30 und -40 Grad und im Norden mit -35 und Minusgraden beginnen wird. -44.

– Sollten sich die aktuellen Vorhersagen bewahrheiten, könnte uns der kälteste Januar des 21. Jahrhunderts bevorstehen.

Laut Mäntykanka könnten die kältesten Tage zwischen Mittwoch und Freitag nächster Woche liegen.

Es erwartet Sie eine coole Fahrt quer durch das Land. Unter Lysima

Neue Platten aus den 2000ern?

Zu diesem Zeitpunkt prognostiziert das Prognosemodell einen Frost von 40 bis 44 Grad in den klaren und ruhigen Talgebieten Nordfinnlands. Wenn dies geschieht, werden laut Statistik die kältesten Rekorde des 21. Jahrhunderts gebrochen. Laut Mäntykanka ist das Gebiet von Muonio besonders kalt.

Mäntykannas erinnert uns daran, dass es schwierig ist, sehr niedrige Temperaturen im Winter vorherzusagen, da Bewölkung und Wind eine wichtige Rolle spielen.

Siehe auch  Wieder ein fantastisches WM-Viertelfinale! Schweden stoppt Schweizer Sensation in der Verlängerung – Young Lions treten gegen die knallharten USA an | Spiel

– Die Erfahrung hat uns jedoch gelehrt, dass Wettermodelle in Lappland bei klarem und schwachem Wetter oft die kältesten Gefrierwerte unterschätzen. Unter geeigneten Bedingungen wird der Frost daher lokal stärker ausfallen als prognostiziert. Die Messwerte an offiziellen Wetterstationen hängen davon ab, wie kalt es ist, schreibt Montigannas.

Lokale Frostrekorde können mancherorts gebrochen werden. INKA SOVERI/IL

Wie 1999

Dennoch bleibt Monticannas beharrlich und sagt, dass der Gefrierrekord aller Zeiten (-51,5) nicht in Gefahr sei, gebrochen zu werden.

– Das künftige Wettermuster wird den Frösten von 1999 ähneln, aber dieses Mal deuten die Vorhersagen nicht darauf hin, dass sich der Frost im nördlichen Teil des Landes auf 50 Grad verstärken wird.

Monticannas sagt auch, dass das Wetter mehrere Tage lang klar und ruhig war, als in Lappland eisige Temperaturen gemessen wurden. Zu dieser Zeit wurde die unterirdische Luft von Tag zu Tag kälter.

– Ich kann derzeit in der Prognose kein so cooles System finden. „Jedenfalls denke ich, dass Frost nach Maßstäben des 21. Jahrhunderts Rekorde brechen kann“, sagt er.

Auch in Nordösterbotten können ortsspezifische Kälterekorde gebrochen werden.

IL Bestes Wetter – Wetterinformationen und Wettervorhersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert