Der Helsinkier Aktienmarkt stieg an einem ruhigen Nachrichtentag

Der Helsinkier Aktienmarkt notierte am Montag zum Handelsschluss im Plus. Der Gesamtindex stieg um 0,7 Prozent auf 9.910,48 Punkte.

Zu Beginn des Jahres konnte der Gesamtindex beispielsweise nicht mit den US-Aktienmärkten mithalten und fiel Mitte letzter Woche erneut unter 10.000 Punkte. Der Index fiel jeden Tag und drehte innerhalb einer Woche um minus 3,5 Prozent.

Zu den meistgehandelten Aktien am Montag Nordea 1,3 Prozent und Nokia stiegen um 0,1 Prozent. Cargotec legte um 2,6 Prozent zu und Titovri fiel um 1,6 Prozent und landete damit auf der meistgehandelten Liste.

Die Aktien von Cargotec wurden heute Morgen in großem Umfang gehandelt. Andererseits war das Rechenzentrum von Titovri in Schweden Ziel eines Bedrohungsangriffs. Das gab das Unternehmen am Samstag bekannt. Der Schock betrifft auch die Kunden von Tietoevry in Schweden, doch seit dem Wochenende werden Anstrengungen unternommen, um die Situation zu verbessern.

Den größten Anstieg des Tages verzeichnete das Medical Technology Institute Nanoform 13,4 Prozent Aufwärtspotenzial.

Monday Gaming Company Rovio Letzter auf der Liste der Helsinki Stock Exchange. Im Rahmen des Rücknahmeverfahrens werden die Aktien Eigentum des japanischen Unternehmens Sega sein.

Der Schwerpunkt liegt auf Solarenergietechnologie Respektieren Der Prozess der Unternehmensumstrukturierung beginnt. Das Unternehmen reichte Anfang Dezember letzten Jahres einen Antrag auf Sanierung ein, während die Rentengesellschaft Ilmarinen Insolvenz anmeldete. Der Handel mit den Aktien des Unternehmens sei ausgesetzt worden und die Wiederaufnahme des Handels werde gesondert kommuniziert, teilte das Unternehmen mit.

Der Montag verlief hinsichtlich der Unternehmensnachrichten ruhig. Der eigentliche Beginn der Ergebnissaison für die Helsinki Stock Exchange war diese Woche jedoch am Donnerstag, als der Online-Riese Nokia Veröffentlicht seinen Jahresabschluss. Am selben Tag werden wir auch eine Hausverwaltung übernehmen Deine Hochzeit Infolge.

Siehe auch  USA: Russland setzt bereits von Nordkorea beschaffte Raketen in der Ukraine ein – das ist über sie bekannt – im Ausland

Freitag ist der Tag großer Unternehmen und Telekommunikationsbetreiber Eliza Und Delia Veröffentlichen Sie ihre Finanzberichte. Darüber hinaus wird auch die Firma Lyft konsultiert Maschine Abschluss Der vierte Entscheidungsverkünder des Tages war ein kleiner Pelzgroßhändler Saga-Pelze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert