Ein 15-jähriges Mädchen wurde in einem Wald in Valkekoski ermordet

Die Polizei von Sisä-Suomen untersucht einen verdächtigen Mord in Valkikoski am 25. Mai 2024.

Foto des Autors

(Aktualisiert )

Am frühen Samstagmorgen wurde ein 15-jähriges Mädchen bei der Polizei als vermisst gemeldet und kehrte über Nacht nicht nach Hause zurück. Das Mädchen wurde tot in einem nahegelegenen Wald aufgefunden. Das Opfer wurde von Jugendlichen gefunden, die den Abend mit ihm verbracht hatten und diesbezüglich die Notrufzentrale anriefen.

Nun vermutet die Polizei, dass es sich in diesem Fall um einen Mord handeln könnte. Der Fall werde als Tötungsdelikt untersucht, die Verbrechen könnten sich jedoch im Laufe der Ermittlungen ändern und konkreter werden, heißt es in einem Polizeibericht.

Am Samstag, den 25. Mai 2024, wurde ein 15-jähriges Mädchen in einem Wald in Valkikoski ermordet. Die Polizei ermittelt in dem Fall als Mordfall. Juha Veli Jokinen

Die Polizei verdächtigt derzeit nicht den Jugendlichen, der ein Verbrechensopfer gefunden hat.

– Da das Opfer minderjährig ist, bitten wir die Medien und Bürger, bei der Behandlung dieser Angelegenheit taktvoll zu sein, sagt der Kriminalkommissar der Polizei von Innerfinnland. Johnny ist durchschnittlich Polizeibulletin.

Am Samstag wollte sich Ortamala gegenüber Iltaleht nicht weiter zu dem Fall äußern, da die Angelegenheit noch anhängig sei.

Die Geschichte geht nach dem Film weiter

Die Polizei sperrte einen großen Bereich am Tatverdächtigen ab. Juha Veli Jokinen

Die Polizei bittet um Aufmerksamkeit

Die Vorermittlungen zu dem Fall haben gerade erst begonnen, die Polizei ermittelt derzeit den Tathergang und führt eine technische Untersuchung vor Ort durch.

Die Ermittlungen mit den Beteiligten laufen.

Siehe auch  Seit mehreren Tagen regnet es stark, sogar Hagel

– Die Vorermittlungen befinden sich in einem sehr frühen Stadium und die Polizei kann zum Schutz der Ermittlungen derzeit keine weiteren Informationen zu der Angelegenheit bereitstellen. Allerdings teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit, dass im Verlauf der Vorermittlungen später weitere Einzelheiten zu dem Fall bekannt gegeben werden.

Die Geschichte geht nach dem Film weiter

Die Polizei bittet außerdem um mögliche Augenzeugenbeobachtungen von Vertriebenen im Zentrum von Valkeakoski, Jyräänmäki und Naaka zwischen 24:00 und 02:00 Uhr in der Nacht von Freitag auf Samstag. Beobachtungen können an vihjeet.sisa-suomi@poliisi.fi gesendet werden.

Der Fall regt vor allem für die Jugend zum Nachdenken an. Die Polizei bittet Eltern dringend, das Thema mit den Jugendlichen zu besprechen, wenn sie besorgt sind.

Am Samstag wurden Kerzen zur Baustelle gebracht. Juha Veli Jokinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert