Ein seltener öffentlicher Auftritt von Putins Töchtern

Putins vierzig Töchter Maria Vorontsova Und Katerina Tichonowa Sie treten selten in der Öffentlichkeit auf, aber diese Woche wurden sie auf dem Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg gesichtet, das nach Angaben mehrerer Medien auch das „Davos Russlands“ genannt wird CNN.

Die älteste Tochter Maria Vorontsova, 39, eine auf Genforschung spezialisierte Wissenschaftlerin, leitete die Diskussion zum Thema „Bioökonomie“. Wächter.

Katerina Tihonova, 37, technische Direktorin und akrobatische Rock’n’Roll-Tänzerin, sprach über die Rolle der Verteidigungsindustrie bei der Sicherung der technologischen Unabhängigkeit Russlands.

Die russische unabhängige Zeitung „Nowaja Gaseta Europa“ berichtet, dass Putins Töchter bereits zuvor am jährlichen Wirtschaftsforum in St. Petersburg teilgenommen hätten, Tichonowa jedoch zuvor die einzige Rednerin gewesen sei.

Die Kreml-Elite bereitet sich auf einen Machtwechsel vor

Experten zufolge deutet der öffentliche Auftritt von Putins Töchtern auf der Veranstaltung auf deren wachsende Macht in der russischen Wirtschaft und Verwaltung hin.

An dem Finanzforum nahmen auch andere Nachkommen der russischen Machtelite teil, die nun einen Platz als Erben ihrer alternden Eltern haben.

Dort wurde unter anderem auch ein ehemaliger Verteidigungsminister gesehen Sergej Shogun Tochter Ksenia Shoigu und Leiter der russischen Präsidialverwaltung Anton Wynan Sohn Alexander,Das sagt die Nachrichtenagentur Bloomberg.

Putins Geld wurde von Familienmitgliedern versteckt

Sowohl Vorontsova als auch Tikhonova wurden auf die Sanktionslisten der EU und der USA gesetzt, nachdem Russland im April 2022 einen Angriff auf die Ukraine startete.

Experten gehen davon aus, dass ein Teil von Putins Vermögen auf den Bankkonten von Familienmitgliedern versteckt sein könnte.

Siehe auch  Es wird mehr Dividenden geben – direkte Einschätzung des Portfoliomanagers für Fortum: „Der Staat braucht Geld, es gibt ein Defizit“

Woronzowa und Tichonowa sind Putins Töchter aus seiner EheLjudmila Putinan mit. Das Paar ließ sich 2013 nach fast 30 Jahren Ehe scheiden.

Die Identität der Kinder des Paares wurde nie bestätigt und es wurden keine offiziellen Fotos von ihnen veröffentlicht.

Putin hat seine Kinder und sein Familienleben sehr geheim gehalten. Putin sagte, seine Töchter arbeiteten in Wissenschaft und Bildung und er habe Enkelkinder, deren Namen nicht veröffentlicht wurden.

Berichten zufolge ist Vorontsova mit einem niederländischen Geschäftsmann verheiratet, und das Paar lebte Berichten zufolge in einer 3,3-Millionen-Dollar-Wohnung in den Niederlanden.

Verstorbener russischer Oppositionsführer An Alexej Nawalny Die Anti-Korruptions-Stiftung teilte im Januar mit, ihre Untersuchung habe ergeben, dass Vorentsova als Angestellte eines Pharmaunternehmens zwischen 2019 und 2022 mehr als 10 Millionen verdient habe.

DiHonova hingegen wurde mit einer mehrere Millionen Euro teuren Villa mit acht Schlafzimmern in Biarritz, Frankreich, in Verbindung gebracht. Es wurde von ihrem Ex-Mann gekauft Kirill Schamalow.

Putin soll mehrere uneheliche Kinder haben, die alle in westlichen Ländern leben. Der Kreml hat die Gerüchte dementiert.




Ist sie Putins dritte Tochter?"Vladimirs Kind"Er versteckte seinen IG-Account nach Kriegsbeginn – Hinweise auf den Aufenthaltsort von Maria und Katerina auf der Karte



15:47 Uhr

Ist sie Putins dritte Tochter? „Vladimirs Kind“ versteckte nach Kriegsbeginn seinen IG-Account – ein Hinweis auf den Aufenthaltsort von Maria und Katerina auf der Karte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert