Elena Valdonen tritt als Vorsitzende der Koalitionspartei zurück

Dies teilte der Außenminister auf Facebook mit.

Foto des Autors

(Aktualisiert )

Stellvertretender Vorsitzender der Allianz, Außenminister Elena Waldonen Als Vizepräsident seiner Partei werde er nicht mehr zur Verfügung stehen, sagt er. Valdönen ist seit 2020 Vizepräsident der Koalition.

Die Führung wird bei der Parteitagung im nächsten Sommer wiedergewählt.

– Ich werde nicht mehr Vizepräsident sein. Ich unterstütze unseren Präsidenten Peters Ferse Und die Arbeit von Premierminister Peter wird durch neue Talente für die Parteiführung unterstützt. Wir haben jede Menge davon! „Ich konzentriere mich voll und ganz auf meine Pflichten als Außenminister und Abgeordneter der Republik Finnland“, schreibt Valdonen.

Am 20. Juni 2023 wurde Elena Valtonen zur Außenministerin in der Regierung von Petteri Orbo ernannt. Inka Soweri

Danke an die Kollegen

Valdönen sagt, es sei eine große Ehre, dreieinhalb Jahre lang Parteivorsitzender zu sein. Waldonen dankte auch seinen Kollegen.

– Vielen Dank für diese tolle Erfahrung und die wunderbare Zusammenarbeit mit dem Parteibüro, dem Parlamentsausschuss, allen Ausschussmitgliedern und den Leuten aus der besten Organisationsabteilung des Landes. Möge unsere Zusammenarbeit weitergehen!

Wenn Sie den Beitrag noch nicht gesehen haben, schauen Sie ihn sich an Von hier.

Das Bündnisparteitreffen findet am 14. und 16. in Tampere statt. Juni.

Siehe auch  Kommentar: Warum sollte jemand für JYP arbeiten? - SM-Liga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert