In Project Taboo sieht sich Maria, die an der Tourette-Krankheit leidet, im Krankenhaus einem unverständlichen Plan gegenüber.

Ausgeschlossen Das Thema des fünften Kapitels ist das Tourette-Syndrom. Schauspieler in der Folge Becca Strong treffen ich vermisse es, Katja, Marianne Und HenryBei jedem wurde die Tourette-Krankheit diagnostiziert.

Maria erzählt Strong von ihren Tourette-Symptomen und wie sie entstanden sind. Im August 2021 hatte er seine ersten Symptome eines Stimmzitterns. Es war ein sehr schwieriger Ort für Maria.

– Es war wie das Ende der Welt. Irgendwie bin ich damit nicht einverstanden. „Ich akzeptiere das immer noch nicht, das kann gehen, es wird gut“, sagt Maria zu Strong.

Maria hat viele Tourette-Symptome.

– Stimmzeichen, auf den Tisch hämmern, sich selbst angreifen, springen, zu schnell fahren, ziehen. Da ist die Tatsache, dass ich meine Beine verliere, und das nennt man „Slack Tick“. Und die mittleren Shows, das habe ich schon vergessen! Maria lächelt, als sie während des Gesprächs spontan ihren Mittelfinger zeigt.

Maria hat Stimmbeschwerden und seiner Aussage nach hat sie viele Symptome des Koprolalie-Tremors, was, um es einfach auszudrücken, undeutliches Sprechen bedeutet. Laut Maria treten die betreffenden Tremorsymptome auf, sobald das Thema laut ausgesprochen wird.

Manchmal wird suggeriert, dass Maria alles sagen kann und sagt, es sei ein Zeichen von Zittern. Er dachte nicht einmal darüber nach.

– Dazu möchte ich nichts sagen, denn irgendwie sehe ich mich als einen sehr netten Menschen und möchte anderen gegenüber nicht schlecht sein. Diese Idee ist so lächerlich, dass ich so etwas absichtlich sagen würde, weil es mir absolute Angst machen würde.

Siehe auch  SM-League – Niklas Koko war von seiner Entlassung völlig überrascht

Später in der Folge spricht Maria auch über ihr besonderes Erlebnis im Krankenhaus, als ein Exorzist an sie überwiesen wurde.

– Ich hatte einen Mitbewohner, er war Pole, und er begann mir auf Englisch zu erzählen, dass er einen guten Exorzisten aus Turku kenne. Ich habe es so sehr bereut? Ich habe versucht zu erklären, dass ich Tourette habe, keinen Geist habe, sondern eine Krankheit. Er antwortete: Ja, ja, er glaubte, aber er könne diesen Exorzisten trotzdem empfehlen.

Er lacht laut, nachdem er die Geschichte gehört hat.

– Er wollte einen guten Exorzisten empfehlen, er kannte einen guten und dann zwei schlechte, aber er empfahl sie nicht. Starke Witze, während Maria lacht.

Im Video unten spricht Maria über die Tourette-Symptome und wie sie entstanden sind.




Maria spricht über die Tourette-Symptome und wie sie entstanden sind



1:11

Tapu MTV Katsomo und MTV Katsomo+-Abonnenten erhalten die nächste Folge sonntags früh um 21 Uhr auf dem MTV3-Kanal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert