Neue Informationen zu einem Akt extremer Gewalt in Turku – Opfer wurden wahllos angegriffen

Ein Mann in den Fünfzigern wurde wegen Mordverdachts am Freitag festgenommen.

Nach Angaben der Polizei wurden die Opfer eines Messerangriffs am Freitagabend in Tarquin Perno versehentlich blutig verletzt. Der Verdächtige kannte die Opfer in der Vergangenheit nicht.

– Nach derzeitigem Kenntnisstand handelte es sich bei den Opfern um Unfallopfer dieser Tat, schildert der Kriminalkommissar, der die Ermittlungen leitet Thomas Kure Polizeibulletin Südwestfinnland.

Bei beiden Opfern handelt es sich um Männer im Alter zwischen 40 und 60 Jahren.

Der Verdächtige, ein 50-jähriger Mann, wurde am Sonntag, 12. Mai, wegen des Verdachts auf versuchten Mord in zwei Fällen festgenommen. Der Verdächtige hat keine nennenswerten Vorstrafen.

Es besteht keine Lebensgefahr

Der gewalttätige Vorfall ereignete sich in dem Geschäft in der Hyrköistentie in Brünn. Ronnie Lehti

Der gewalttätige Vorfall ereignete sich gegen 18 Uhr vor dem Geschäft in Hirgoistendi. Die Polizei nahm den Verdächtigen noch am Abend fest. Die Polizei sagte, die Festnahme sei friedlich verlaufen.

Die Polizei sagte zuvor, dass der Verdächtige ebenfalls verletzt sei. Es besteht kein Verdacht, dass die Verletzungen, die er erlitten hat, mit einer Straftat in Zusammenhang stehen.

Die Polizei sagte, dass derzeit keiner der Verletzten lebensgefährlich sei.

Die Polizei hat bereits Personen befragt, die erstochen wurden. Laut Gure wurde mit dem Verdächtigen gesprochen, er muss jedoch noch befragt werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen äußerte sich Gure nicht dazu, um welche Art von Klingenwaffe es sich bei den mutmaßlichen Straftaten handelte, da noch nicht alle Zeugen befragt wurden.

Am Freitagabend wurden am Tatort Blutgerinnsel festgestellt. Ronnie Lehti

Siehe auch  Darmkrebserkrankungen nehmen bei jungen Menschen rapide zu – eine ernstzunehmende Ursache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert