Spanien erholt sich von der Niederlage gegen Frankreich und kehrt nach 12 Jahren ins Fußball-Europameisterschaftsfinale zurück | Spiel

Aus einem Vorsprung wurde in Frankreich schnell eine Niederlage. Spanien trifft im Finale am Sonntag entweder auf England oder die Niederlande.

Foto: Magazinfoto

Fußball-Europameisterschaft auf Yle-Kanälen 14.6.–14.7. Über diesen Link gelangen Sie zur Website des Wettbewerbs.

Spanien sicherte sich seinen Platz im Finale des europäischen Fußballs, nachdem es am Dienstagabend im Halbfinale Frankreich mit 2:1 besiegte.

Frankreich ging in diesem Spiel blitzschnell in Führung, doch Spanien drehte schnell die Wende und gewann. Spanien hat nun 12 Spiele in Folge gewonnen.

– Spanien hat das beste, vielseitigste und innovativste Angriffsspiel des Turniers gespielt. Heute stand es vor seiner größten Herausforderung, reagierte aber sehr anmutig. Es hat viele Situationen geschaffen und schöne Tore geschossen. Im zweiten Abschnitt hielt es den Ball gut genug, um Yel Urhailus Spezialisten Frankreich zu stoppen Andy Bhoja Summe

Spanien hat die Schlagzeilen gestohlen Lamin Yamal, der für das wunderbare 1:1-Unentschieden verantwortlich war. Yamal entwischte dem Franzosen, kam mit dem Fuß frei und schoss den Ball mit dem linken Fuß am hinteren Pfosten vorbei ins Netz.

Spaniens Gl.

Nach zwölf Minuten ging Frankreich in Führung. Kylian Mbappé Es wird eine präzise Fokussierung erreicht Randall Kolo MuaninWer köpft den Ball ins Tor.

Mbappé, der sich im Auftaktspiel Frankreichs die Nase gebrochen hatte, nahm schließlich die Schutzmaske ab, die ihn geplagt hatte, was zu Frankreichs erstem normalen Tor des Turniers führte.

Mbappe war an drei der vier Tore bei der EM in Frankreich beteiligt. Er erzielte einmal einen Elfmeter und ein Treffer wurde als Eigentor gewertet.

Siehe auch  Paavo Värynen: Schuldbericht!
Frankreich übernahm schnell die Führung.

Yamal glich nach 20 Minuten aus. Der Sieg machte ihn mit 16 Jahren und 362 Tagen zum jüngsten Torschützen der Europameisterschaft. Er ist auch der jüngste Spieler in der Geschichte des Turniers.

Yamal wurde am Samstag, einen Tag vor dem Finale, 17 Jahre alt. Zusätzlich zu einem Tor lieferte er auch drei Assists, die zu Toren in EM-Wettbewerben führten, und wurde als einer der bahnbrechenden Spieler des Sommers gezählt.

Der Siegtreffer Spaniens folgte noch schneller. Der Ball floss perfekt in den Strafraum Dani Olmolle, der es durch die Beine des französischen Verteidigers schoss. Olmo hat im Wettbewerb bereits drei Tore geschossen und teilt sich mit vier weiteren Spielern den Spitzenplatz der Torschützenstatistik.

Spaniens zweites Tor im Halbfinale.

Die spanische Herren-Nationalmannschaft erreichte nach 12 Jahren wieder das Finale der prestigeträchtigen Meisterschaft. Es gewann drei aufeinanderfolgende Turniere und feierte 2008 und 2012 die Europameisterschaft sowie 2010 die Weltmeisterschaft.

Bei früheren Europameisterschaften schied Spanien genau im Halbfinale aus, nachdem es ein Elfmeterschießen gegen Italien verloren hatte. Olmo scheiterte unter anderem in seinem eigenen Geschäft.

Frankreich verlor 2016 im EM-Finale, war beim Turnier zuvor jedoch bereits im Viertelfinale gegen die Schweiz ausgeschieden.

– Frankreichs Spiel war sehr langweilig. Es sei schlecht gewesen, Torchancen zu erarbeiten, aber das sei während des gesamten Spiels so gewesen, sagte Boja.

Das Finale Spaniens wird im zweiten Halbfinale am Mittwoch entschieden, wenn England und Holland aufeinandertreffen.

Wetten werden jederzeit in der Yle-App und auf der Yle-Website verfolgt In diesem Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert