Überraschender Rat eines Immobilienmaklers in Helsinki: Verkaufen Sie Ihre Wohnung vor Juni | Die Heimat

Es wird erwartet, dass die Europäische Zentralbank nächste Woche die Leitzinsen senkt, was sich stimulierend auf die Hausverkäufe auswirken könnte.

Die Immobilienmaklerin Pipsa Saarinen machte das Foto an ihrem Arbeitsplatz in Bo LKV. Foto: Jonah Salmela / Bo LKV

Mit Spannung warten Hauskäufer auf das Ergebnis der EZB-Zinssitzung der Europäischen Zentralbank. Die EZB trifft sich nächste Woche am Donnerstag, den 6. Juni.

Der Leitzins soll von derzeit 4 Prozent auf 3,75 Prozent sinken. Dadurch werden auch die Hypothekenzinsen in Finnland sinken.

Ein in Helsinki tätiger Immobilienmakler Pipsa Saarinen Empfehlen Sie, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, eine Wohnung, die schon lange zum Verkauf stand, zurückzukaufen und sie nach dem Rückgang der Zinsen erneut zum Verkauf anzubieten.

– Lassen Sie uns für einen solchen Gegenstand jetzt eine Pause in der Wohnung einlegen und schauen, ob der Laden nach dem Inspektionstag, vor Mittsommer, noch da ist.

Saarinen erinnert daran, dass der fortlaufende Verkauf der Wohnung und das Aufhängen auf der Website der Immobilie keinen Nutzen bringen werden.

Saarinen sagt, dass es nicht helfen wird, den Artikel aus dem Verkauf zu nehmen: In der Pause sollte man zumindest neue Bilder machen und den Preis senken. Darüber hinaus können Sie bei Wohnungssuchdiensten die Anzeige wieder ganz oben platzieren.

Verkäufer ziehen ein und verlangen höhere Preise

In Helsinki gibt es eine große Anzahl von Wohnungen zum Verkauf. Saarinen hat festgestellt, dass Verkäufer oft von der Unterbewertung ihrer Wohnungen überrascht sind. Laut Saarinen fällt es ihnen schwer, den anhand von Statistiken realistischen Preis einer Wohnung zu akzeptieren.

Siehe auch  Neue Bilder von der Absturzstelle | Ein 150 Quadratmeter großes Einfamilienhaus mit Mobiliar wurde bei einem Brand am frühen Morgen in Espoo | zerstört Anwohner

– Wohnungsverkäufer sind nicht bereit für Preisverhandlungen.

Kaufmännischer Leiter des Immobilienmaklerunternehmens Huoneiteskus Marina Salenius Andererseits stellte er fest, dass den Menschen die Notwendigkeit eines Wohnungswechsels klar sei. Aufgrund steigender Kosten schrecken Menschen vom Wohnungskauf ab.

Salenius weist darauf hin, dass potenzielle Käufer häufiger Verkaufswebsites besuchen.

Wird die Zinssenkung der EZB einen Ansturm auf Hausverkäufe auslösen?

Laut Salenius wird es bei einem voraussichtlichen Zinssatz von 0,25 Prozentpunkten keinen Ansturm auf den Wohnungskauf geben.

– Der Notfall würde drastische Zinssenkungen erfordern.

Laut Salenius wird ein Rückgang um 0,25 Prozentpunkte jedoch die Unsicherheit bei den Käufern verringern. Salenius weist darauf hin, dass eine Zinssenkung der EZB später in diesem Jahr eine weitere Zinssenkung bedeuten könnte.

Eine Senkung des Referenzzinssatzes wäre eine gute Nachricht für Hypothekarkredite und Hypothekarkreditnehmer, da dadurch die Kosten für Hypotheken günstiger würden.

Haben Sie einen Tipp für uns? Sie können der Geburt mit Zuversicht entgegengehen

Wenn Sie möchten, können Sie uns auch unter tuomo.bjorksten@yle.fi kontaktieren. Wir lesen alle Mitteilungen, können jedoch nicht jedem eine individuelle Antwort garantieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert