Wieder ein fantastisches WM-Viertelfinale! Schweden stoppt Schweizer Sensation in der Verlängerung – Young Lions treten gegen die knallharten USA an | Spiel

Das Viertelfinale der Junioren-Eishockey-Weltmeisterschaft fand in Göteborg statt. Eine klare Niederlage in einem Spiel, in dem die USA Lettland mit 7:2 besiegten.

Für Lettland ist ein Platz in den Playoffs bereits eine tolle Leistung. In der Gruppe A brach es zusammen, als die Mannschaft Deutschland besiegte. Deutschland qualifizierte sich trotz eines Sieges gegen Finnland für die Qualifikation.

Allerdings erwies sich der Sieger der Gruppe B, USA, erwartungsgemäß als zu schwierig für Lettland. Reservierung der New York Rangers Kap Perrault Fake Powers 2+1 und die Anwesenheit des Verteidigers der New Jersey Devils Reden wir über Casey Gejagt auf drei Eingabeflächen.

Amerika: N Ghattar Qadir Führt den Meisterschaftspunktmarkt mit 1+9 an. Angeführt wird die Torbörse von den USA mit sechs Siegen Gavin Brindley.

Die Vereinigten Staaten sind bei diesen Spielen das einzige Land, das auf dem Weg in die Medaillenränge keinen großen Rückschlag erlitten hat.

Gabe Perrault (rechts) war Amerikas bester Torschütze im Viertelfinale. Foto: Magazinfoto

Die anderen drei Viertelfinals waren echte Krimis.

Kapitän Finnland besiegte die Slowakei in einem lebhaften und farbenfrohen Spiel mit 4:3 Jer Lassilon Mit einem Tor in der Verlängerung.

mehr lesen: Kommentar: Der brillante Kapitän der Young Lions hat es wieder geschafft

Die Schweiz quälte die Heimmannschaft

Auch das letzte Viertelfinalspiel am Dienstag zwischen Schweden und der Schweiz erforderte eine Verlängerung.

Otto Stenberg Und Jonathan Leckerimaki Schweden spielte vor heimischem Publikum und ging im ersten Satz mit 2:0 in Führung.

John Harnecker im zweiten Satz geschrumpft. Als sich der dritte Satz seiner Halbzeit nähert Nick Mile aufgeweicht. Die Nervosität Schwedens zeigte sich beispielsweise beim Eistrinken kurz nach dem Ausgleich, als mehr Spieler auf dem Feld waren.

Siehe auch  Ungarns Orban stellt heute die Geduld der EU-Staats- und Regierungschefs auf die Probe – wird die Ukraine ihre lebenswichtige Hilfe erhalten? | Nachrichten Fin
Nick Meile feiert.

Nick Maile glich für die Schweiz aus. Verfügbarkeit: EPA-EFE / AOP

Dann ging der Schweizer Torwart Meil ​​1:50 vor Schluss in Echtzeit aufs Eis, doch die Schweiz schaffte es in die Verlängerung. Es war schon ein Riesenknall.

Schweden gewann zunächst die Gruppe A, während die Schweiz in Gruppe B den vierten Platz belegte. In der Eröffnungsgruppe schlug die Schweiz beispielsweise nur Norwegen und verlor mit 3:11 gegen die USA.

In der Verlängerung herrschte ein 3-gegen-3-Windspiel. Das Spiel endete mit 4:28 nach Verlängerung Rodwin Dionisio Er fiel in die eisige Kälte.

Ein 18-jähriger Wachmann Axel Sandin-Bellica Mit höchster Kraft erholte sich Göteborg aus der Qual der Halle. Schweden gewann mit 3:2 und zog ins Halbfinale ein.

Das Schweizer Training war auch nach dem Tor hitzig, da die Sperre von Dionisio als zu milde Strafe angesehen wurde.

Tschechischer Sinn

Mit einem 3:2-Sieg gegen Kanada brachte die Tschechische Republik ihren Elan bis ins Finale. Jakub Stankl Den Siegtreffer erzielte er 11 Sekunden vor dem Schlusssummer.

Beim Siegtreffer fegte der Puck über Kanada hinweg Oliver Bonkin über das Netzwerk. Nach dem Spiel mussten die Kanadier Bonkey trösten, weil er sein Land verkauft hatte.

mehr lesen: Tschechische Republik sorgt bei der Eishockey-Weltmeisterschaft der Jugend für eine große Überraschung – die sofortige Reaktion des unglücklichen Kriegers Kanadas auf Instagram

Die Tschechische Republik, die in der Vorrundengruppe den dritten Platz belegte, schlug in den Playoffs der U-20-Weltmeisterschaft erstmals Kanada.

In den letzten 26 Jahren ist Kanada nur zweimal aus dem Medaillenturnier ausgeschieden. Finnland, das sowohl 2016 als auch 2019 besiegt wurde, gewann anschließend WM-Gold.

Siehe auch  S&P 500-Index erreicht neues Hoch – Starke US-Wirtschaft beflügelt den Aktienmarkt
Die kanadischen Spieler waren enttäuscht.

Die Niederlage des kanadischen Teams war ein Schock. Foto: Magazinfoto

– Es fühlt sich an wie das Ende der Welt. Das ist eine unglaubliche Chance für uns alle. Kapitän von Kanada, man weiß nie, ob man noch einmal die Chance bekommt, sein Land im internationalen Sport zu vertreten Fraser Minten beklagte sich in der Sendung von TSN.

von Kanada Matthew Poitras Er gab zu, dass er sehr aufgeregt war.

– Ich habe das Gefühl, dass ich einige dieser Leute im Stich gelassen habe. Als hätte ich mein Land verraten.

Im WM-Finale vor einem Jahr besiegte Kanada die Tschechische Republik mit 3:2 in der Verlängerung.

– Rache, strahlte der tschechische Kapitän Jiri Kulich Laut CBC.

So werden Halbfinals gespielt

Halbfinalpaarungen werden gebildet, wenn das höher gesetzte Team auf das niedriger gesetzte Team trifft. Die USA waren die beste der Eröffnungsgruppen und holten in vier Spielen 11 Punkte.

Die USA treffen auf Finnland, das in der Eröffnungsgruppe fünf Punkte hat.

Schweden führte Finnlands erste Gruppe mit 10 Punkten an. Im Halbfinale trifft Schweden auf Tschechien, das sieben Punkte aus der Gruppe A hat.

Das Halbfinale findet am Donnerstag statt. Schweden-Tschechische Republik beginnt um 16:00 Uhr finnischer Zeit. USA-Finnland beginnt um 20:30 Uhr.

Das Finale findet am Freitag ab 20:30 Uhr statt. Als Gastgeber wird Schweden eine lange Erholungszeit vor sich haben, wenn es dort weiterkommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert