Wo fanden die letzten Präsidentschaftswahlen statt? – Politik

Auch wenn sich die Beliebtheit von Präsidentschaftskandidaten verändert hat, hat die Öffentlichkeit kein genaues Verständnis davon.

Präsidentschaftskandidaten Der Wahlkampf nimmt an Fahrt auf, die Wahlen beginnen am Mittwoch, aber es ist schon eine Weile her, seit in den Medien Umfragen zur Unterstützung veröffentlicht wurden.

– Er schreibt, dass die Menschen über die Präsidentschaftswahl und das Fehlen von Meinungsumfragen besorgt seien Jukka vergib mir Nachrichtendienst auf X.

Manninen ist ehemaliger Planungsmanager bei der Allianz und arbeitet derzeit bei Ellun Kanoi, einem Kommunikationsunternehmen.

Zumindest Yle, Helsingin Sanomat, Uutissuomalainen und Maseudun Tulevaisuus haben in den letzten Monaten Umfragen zur Unterstützung von Kandidaten durchgeführt. Die neueste Präsidentschaftsumfrage wurde vor drei Wochen am zweiten Weihnachtsfeiertag, dem 26. Dezember, von Sanomat in Helsingin veröffentlicht.

Bisherige Medienlesungen wurden vor Weihnachten durchgeführt und beschreiben somit die Unterstützungssituation vor einigen Wochen. Wenn sich die Beliebtheit der Kandidaten seither verändert hat, gibt es zumindest in der Öffentlichkeit kein genaues Verständnis über sie.

STT fragte, wann die Medien planen, die nächsten Umfragen zur Unterstützung der Präsidentschaftskandidaten zu veröffentlichen.

mit Power Leiter der Abteilung Politik und Gesellschaft Paul Boginan Laut STT wird Yle die nächste Maßnahme während der Wahlwoche veröffentlichen, voraussichtlich am Donnerstag, dem 25. Januar. Das Interview zur Umfrage findet vom 17. bis 23. statt. Januar.

Yles vorherige Umfrage zur Unterstützung von Präsidentschaftskandidaten wurde am 13. Dezember veröffentlicht und die Interviews wurden im November und Dezember durchgeführt. Die in der Wahlwoche veröffentlichte Umfrage liegt etwa sechs Wochen vor den Ergebnissen von Yle.

Bokkinen sagt, Yale habe im September mit den regulären Präsidentschaftswahlen begonnen.

Siehe auch  So begründete Tarja Kronberg ihren Besuch in Russland

– Zur Vorbereitung unserer letzten großen Wahldebatte haben wir die letzte Umfrage der Reihe geplant, die traditionell während der Wahlwoche veröffentlicht wird. Deshalb sei die Zeitspanne zwischen den letzten beiden Messungen der Serie etwas länger, teilt Pokkinen STT per E-Mail mit.

– Zusammen mit diesem Zeitplan wird die Veröffentlichung der Umfrage nicht während unserer Reihe von Einzelumfragen oder vorzeitigen Abstimmungen erfolgen.

Pokkinen sagt, dass Yle bei früheren Präsidentschaftswahlen die letzte Umfrage vor dem Wahltag am Donnerstag der Wahlwoche veröffentlicht habe.

Paula Pokkinen, Yles Leiterin für Politik und Gesellschaft, sagt, dass Yle seine nächste Umfrage am Donnerstag, dem 25. Januar, der Wahlwoche, veröffentlichen wird.

Nachrichten Fin Nachrichtenmanager Outi Lathikainen Laut STT läuft derzeit die nächste Support-Umfrage. Der Umfragezeitraum begann am Dienstag letzter Woche und dauert bis Mittwoch dieser Woche.

Laatikainen schätzt, dass Uutissuomalainen die Umfrage Mitte nächster Woche veröffentlichen wird.

– Ich wage es nicht, eine genaue Schätzung des Datums abzugeben, da es Variablen gibt, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, sagt er per E-Mail.

Maseudun Tulevaisuus veröffentlicht vor der ersten Wahlrunde eine weitere Präsidentschaftsumfrage. Nachrichtenmanager Niklas Holberg Laut STT wird die Umfrage zwischen dem 12. und 17. Januar durchgeführt und später in dieser Woche veröffentlicht.

Helsingins Sanome hat vor der ersten Runde noch keine Unterstützungsumfrage erhalten. Die Zeitschrift gab die Veröffentlichungstermine ihrer Studien nicht bekannt.

„Wir haben eine lange Tradition darin, die in den Veröffentlichungen von Gallup enthaltenen Informationen für uns zu behalten“, sagt HS-Leiter für Wirtschaft und Politik. Veera Luma-Aho.

Siehe auch  HS: Minister Juzo überrascht von Kürzungen bei der Sozialfürsorge

Er erwähnt unter anderem die Tatsache, dass es immer zu Veränderungen kommen kann.

– „Wir halten es nicht für eine gute Idee, dass die Parteien ihre Kommunikation nach unseren Referendumsplänen planen“, sagt Luoma-aho gegenüber STT.

Sanom aus Helsingin hat vor der ersten Runde immer noch eine Unterstützungsumfrage.

Präsidentschaftswahl In der zweiten Runde planen Yle, Helsingin Sanomat, Uutissuomalainen und Maseudun Tulevaisuus jeweils die Veröffentlichung einer Umfrage zur Unterstützung.

– Ylen Pokkinen sagt, dass die Interviews bald nach dem ersten Wahltag (28. Januar) beginnen werden und die Umfrage während der Wahlwoche veröffentlicht wird.

Die zweite Runde der Uutissoumalais-Umfrage wird vom 30. bis 5. Januar durchgeführt. Februar. Der Veröffentlichungstermin der Umfrage steht noch nicht fest.

Maaseudun Tulevaisuus wird seine zweite Wahlrunde am 8. oder 9. Februar veröffentlichen.

Wahltag für die zweite Runde ist Sonntag, der 11. Februar.

Yle Die vorherige Präsidentschaftsumfrage wurde am 13. Dezember, Maseudun Tulevaisuus am 20. Dezember, Uutissuomalainen am 21. Dezember und Sanomat of Helsingin am 26. Dezember veröffentlicht.

Luoma-aho von HS sagte, die Medien hätten sich bei der Veröffentlichung unterstützender Studien füreinander nicht abgestimmt. Da alle Medien ihre eigenen Zeitpläne haben, kann es seiner Meinung nach manchmal zu langen Abständen zwischen den Umfragen kommen.

– Ich weiß nicht, ob diese drei Wochen (zwischen den Wahlen) im Vergleich zu anderen Wahlen zu lang sind.

Laut Luoma-aho hat HS gemäß dem regulären Zeitplan Unterstützungskennzahlen für die Präsidentschaftswahlen veröffentlicht.

– Luoma-aho sagt, es macht Spaß und ist gut, dass die Leute wirklich an Umfragen interessiert sind und auf ihre Veröffentlichung warten.

Siehe auch  Trump hat verloren – Gene E. Carroll schuldet mehr als 80 Millionen Dollar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert