Ein Paar schickt versehentlich seiner tausend Kilometer entfernten Katze eine Post – eine erstaunliche Geschichte mit Happy End | Nachrichten Fin

Mitarbeiter des E-Commerce-Riesen Amazon waren überrascht, den flauschigen blinden Passagier in einer Kiste zu finden, die in das Lager des Unternehmens in Kalifornien gebracht wurde.

Ein Amazon-Mitarbeiter, der Katzen liebt Brandi Hunter sagt CNN:lle Im April erhielt er einen Anruf von einem Kollegen wegen einer Katze, die sechs Tage zuvor aus Utah verschickt worden war.

„Ich war nicht im Dienst, aber ich bin mit dem Katzenfutter und der Transportbox zum Lagerhaus gegangen, um zu sehen, ob ich helfen könnte“, kommentierte Hunter.

Während sie auf den Jäger wartete, hatte die Katze Angst und wollte nichts fressen.

– Es hat mich endlich gewärmt und mich gehen lassen. „An seinem Verhalten konnte ich erkennen, dass es jemandem gehörte, also nahm ich es an diesem Abend mit nach Hause“, sagt Hunter.

Der Jäger bringt die Katze zum Tierarzt, um zu sehen, ob sie einen Mikrochip hat, mit dem sie identifiziert werden kann.

Gleichzeitig der Besitzer der Katze Carys Stevens Clark Über tausend Kilometer suchte er fleißig nach seiner Katze GalenaSeit über einer Woche vermisst.

Als Clarks Telefon klingelte, wurde bei Galena, die unter leichter Dehydrierung litt, ein Mikrochip gefunden. Er hielt es für einen Scherz, als er sagte, dass er seine Katze so weit gebracht habe. Der Tierarzt schickte jedoch als Beweis alle Daten von Galenas Mikrochip.

Laut Clark ist er normalerweise eine ruhige, schüchterne Katze und liebt Kisten. Sein Lieblingsort war die Amazon-Retourenbox, wo es cool und glücklich war.

Bevor die Katze verschwand, packten Clark und ihr Mann ihre Arbeitsstiefel, um sie zur Post zu schicken. Möglicherweise hat sich Galena in die Kiste geschlichen, ohne dass das Paar es bemerkte, und die Kiste war verschlossen. Dann nehmen die Postangestellten die Kiste mit.

Siehe auch  Israels Teilnahme am Eurovision Song Contest ist aufregend – einer dieser Künstler, der das Land vertritt, ist Edan Golan | Kultur

Eine der Nähte in der Box war nicht vollständig versiegelt, sodass Galena ausreichend atmen konnte. Glücklicherweise war das Wetter im April vollkommen konstant – weder zu heiß noch zu kalt – sodass die Katze weder fror noch überhitzte.

Wie durch ein Wunder landete die Kiste in einem Lagerhaus, in dem Hunter als Nebenjob Katzen rettete.

Die Clarks flogen von Utah nach Kalifornien, um ihre Haustiere mitzubringen. Acht Tage nach dem Fohlen traf Galena ihre Besitzerin in der Tierarztpraxis und fing an, sich aufzuregen. Hunter hat auf seiner Facebook-Seite ein Video des berührenden Moments gepostet.

„Wir freuen uns sehr, dass Brandi Galena bei der Rückkehr zu ihrer Familie helfen konnte“, sagte ein Amazon-Vertreter gegenüber CNN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert